Internationalisierung erfolgreich starten - 5 Tipps für die Erschließung neuer Märkte im Ausland

OnlineRet@il Spezial Nr. 1 / 2016 | Steffen Griesel

Die Expansion ins Ausland ist heutzutage für viele Händler längst nicht mehr Zukunftsthema, sondern Realität. Gerade deutsche Internethändler haben beste Chancen im Ausland. Der harte Wettbewerb, die niedrigen Preise, eine gute Logistik- Infrastruktur und eine große Produktvielfalt machen deutsche Verkäufer im Vergleich mit ausländischen Wettbewerbern oft überlegen. Warum also sollte man sich nur auf den heimischen Markt beschränken, wenn die Möglichkeit der Umsatzsteigerung durch die Erschließung weiterer Märkte so greifbar ist? » mehr lesen

Aktive Zahlartensteuerung: Risikomanagement für den Online-Handel - Wie Sie Risiken minimieren und gleichzeitig die Conversion-Rate erhöhen

OnlineRet@il Spezial Nr. 1 / 2016 | Marc G. Schillinger

Der Check-out-Prozess ist immer noch einer der ausschlaggebenden Faktoren für den Erfolg im Online-Handel. Viele Online-Shopper brechen den Kauf ab, wenn ihre bevorzugte Zahlungsart nicht angeboten wird. Für den Händler hingegen sind das Anbieten bestimmter Zahlungsarten wie beispielsweise der Kauf auf Rechnung mit einer erhöhten Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit sowie gesteigerten Kosten und Aufwand verbunden. Die aktive Zahlartensteuerung gibt Online- Händlern die Möglichkeit, die Risiken zu minimieren und gleichzeitig die Conversion- Rate zu erhöhen. » mehr lesen

Wettbewerbsfaktor Kundensicherheit - Warum Sie jetzt in die Sicherheit Ihres Onlineshops investieren müssen

OnlineRet@il Spezial Nr. 1 / 2016 | Ralf Kosub

Die Deutschen kaufen begeistert im Netz – und das seit Jahren mit steigender Tendenz. Die Gründe für diese Entwicklung liegen auf der Hand: Für den Kunden ist nahezu jedes Angebot von der heimischen Couch auf Knopfdruck erreichbar – bequem, komfortabel und vor allem sofort und jederzeit. Zudem bietet der technologische Fortschritt dem Online-Handel immer neue und sehr viel bessere Möglichkeiten, die Attraktivität des Angebots zu erhöhen – von der Präsentation in Bild und Ton über die Beratung und Betreuung bis hin zur Individualisierung des Angebots. Big Data macht‘s möglich: Chancen und Potenziale, die dem deutschen Online-Handel ein ungeahntes weiteres Wachstum versprechen. » mehr lesen

Gewinner an allen Fronten - Wie Sie mit Online-Marktplätzen jetzt Lagerhaltungs- und Logistikanstrengungen minimieren

OnlineRet@il Spezial Nr. 1 / 2016 | Rabie el Hassani

Zu den eifrigsten E-Commerce-Benutzern gehören die Deutschen, das belegen alle Zahlen: Heute schon macht E-Commerce in Deutschland über elf Prozent aller Umsätze des Einzelhandels aus und es ist damit zu rechnen, dass dieser Anteil sogar noch deutlich ansteigen wird(1). Das wären paradiesische Zustände für alle Onlineshop-Betreiber. » mehr lesen

So können Sie gegen Amazon bestehen - Erprobte Erfolgsstrategien, wie Sie Ihre Filialen für die Zukunft rüsten

OnlineRet@il Spezial Nr. 1 / 2016 | Markus Siek

Amazon hat das größte Sortiment der Welt, bietet günstige Preise und verschickt die Ware noch am Tag der Bestellung. Wie soll man gegen solch einen Giganten bestehen können? Ganz einfach: Bieten Sie Ihren Kunden noch mehr Service, und punkten Sie mit Ihrem Sortimentswissen! » mehr lesen

Retail 4.0 - Ein Blick in die Zukunft des Handels

OnlineRet@il Spezial Nr. 2 / 2015 | Dr. Volker Lange

Informations- und Kommunikationstechnologien bestimmen inzwischen in hohem Maße unseren Lebensalltag und die Digitalisierung macht auch vor dem Handel nicht halt. Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich daraus? Welche mobilen Applikationen werden den Handel der Zukunft verändern? Und welche Konsequenzen hat das letztendlich auf Vertriebsstrukturen, logistische Prozesse und ganze Geschäftsmodelle? » mehr lesen

Direktvertrieb, Fach- oder Onlinehandel - die Verbundgruppen werden die Verlierer sein!

OnlineRet@il Spezial Nr. 2 / 2015 | Oliver Prothmann

Wenn Bill Gates nur ein halb so guter Wahrsager wie Weltkonzernchef gewesen wäre, dann gäbe es heute wohl weder Internet, geschweige denn einen florierenden Onlinehandel. Das Internet sei nur ein Hype sagte der Microsoft-Gründer 1995 in Seattle. Auch in Deutschland scheint es für viele Hersteller nur eine lästige Spielart des Handels zu sein – noch immer. » mehr lesen

Auf- und Ausbau von Omnichannel-Systemen auf internationalem Parkett

OnlineRet@il Spezial Nr. 2 / 2015 | Oliver Kählert

Ralf Keller hat viel vor. „Wir sind schon lange ein Multichannel-Unternehmen, haben aber hinsichtlich der ,Customer-Journey-Barrierefreiheit‘ unserer Kunden noch große Pläne“, berichtet der Geschäftsführer beim Übergrößen-Modehändler Popken Fashion Group. Im Fokus der Rasteder mit Marken wie Ulla Popken, Gina Laura, JP 1880 und Studio Untold befindet sich nicht nur die einheitliche Kundenansprache.  » mehr lesen

Handelsketten führen elektronische Preisschilder ein

OnlineRet@il Spezial Nr. 2 / 2015 | Erik Haas

In den letzten Jahren hat der Einsatz von elektronischen Preisschildern (ESL) signifikant zugenommen. Die Praxis zeigt, dass sich die Verwendung von ESL in den verschiedenen Bereichen lohnt. In Läden mit herkömmlichen Preisschildern muss jede einzelne Etikette vom Personal ausgewechselt werden. Angesichts zahlreicher Produkte werden schnell mehrere Stunden Arbeit daraus. Durch die neue Technologie wird also viel Zeit gespart, die vom Personal für andere Aufgaben wieder eingesetzt werden kann. » mehr lesen

Aktive Zahlartensteuerung: Risikomanagement für den E-Commerce

OnlineRet@il Spezial Nr. 2 / 2015 | Marc G. Schillinger

Viele Online-Shopper brechen den Kauf ab, wenn ihre bevorzugte Zahlungsart nicht angeboten wird. Für den Händler hingegen sind das Anbieten bestimmter Zahlungsarten wie beispielsweise der Kauf auf Rechnung mit einer erhöhten Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit sowie gesteigerten Kosten und Aufwand verbunden. Die aktive Zahlartensteuerung gibt Online-Händlern die Möglichkeit, die Risiken zu minimieren und gleichzeitig die Conversion-Rate zu erhöhen. » mehr lesen